Verkehrsrecht

 

Wir beraten und vertreten Sie bei allen mit der Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zusammenhängenden Fragen:

 

Erwerb und Verlust der Fahrerlaubnis,

Ordnungswidrigkeitsverfahren,

Verkehrsdelikte,

Schadensgeltendmachung nach einem Verkehrsunfall im Inland oder auch im europäischen Ausland.

 

Bei Auslandsunfallschäden prüfen wir, ob der Schaden besser direkt beim ausländischen Haftpflichtversicherer in der jeweiligen Landessprache (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch) geltend gemacht werden sollte oder aus praktischen Erwägungen heraus bei dem deutschen Bevollmächtigten der ausländischen Haftpflichtversicherung und der Klagemöglichkeit am Wohnsitzgericht des inländischen Geschädigten, immer aber unter Anwendung des am Unfallort geltenden nationalen Rechts.

 

Hierbei kommt unseren Mandanten unsere jahrzehntelange Erfahrung auch im Bereich von im Ausland erlittenen Schwerstunfällen zu Gute.